Berufsglück lebenslang – ist das realistisch?

Berufsglück lebenslang – ist das realistisch?

Ziemlich viele Menschen sind frustriert von ihrem Job. Der Sinn ist irgendwo zwischen den Jahren verloren gegangen. Oder die Belastung wächst einem über den Kopf. Vielleicht sehnt man sich auch einfach nur nach Veränderung.

Aber wie kann das gelingen? Vor allem, wenn man schon ein paar Jahre im Berufssattel sitzt – und eigentlich nicht alles aufgeben möchte (oder kann), um noch einmal ganz neu anzufangen.

Gesundheit und Zufriedenheit im Job ist möglich

Muss man auch nicht. Viele Studien zeigen, was wir brauchen, um im Beruf langfristig Zufriedenheit zu finden. Was nicht heißt, dass immer alles super ist. Aber es heißt, dass wir unseren Job gerne machen und das Gefühl haben, dass wir unsere Fähigkeiten gut einsetzen können und die ganze Sache Sinn macht. Die Kurzformel des Gelingens: Der Trick ist, unsere berufliche Entwicklung mit unserer persönlichen Entwicklung zusammen zu bringen. Denn es ist völlig normal, dass uns mit 50 andere Schwerpunkte im Beruf interessieren als mit 30. Und es ist auch völlig normal, dass uns andere Dinge belasten – und manches zugleich leichter fällt als in früheren Jahren.

Der individuelle Berufsweg

Noch ist diese langfristige berufliche Entwicklung allerdings kaum in Firmen angelangt. Es gibt wenig Weiterbildungen, die für erfahrene Beschäftigte interessant sind. In der Personalentwicklung finden erfahrene Beschäftigte ebenfalls wenig Beachtung. Und dass Personaler fragen, welche Interessen man vielleicht noch verwirklichen möchte und auf welche Belastungen man gerne verzichten würde, kommt noch höchst selten vor.

Coaching-Kurs „Aus dem Vollen schöpfen“

Deshalb habe ich den Coaching-Kurs „Aus dem Vollen schöpfen – berufliche Entwicklung für erfahrene Beschäftigte“ entwickelt. Er verbindet die Erkenntnisse aus der modernen Berufslauf-Forschung mit einem Coaching. So erkunden die Teilnehmenden ganz individuell und Schritt für Schritt, welche berufliche Veränderung Ihnen wieder Gesundheit und Sinn in den Arbeitsalltag zurück bringt. Und sie entwickeln einen Plan, wie sie dieses Ziel ganz konkret erreichen.

Best Practice berufliche Entwicklung

Beispiele aus dem letzten Kursdurchlauf: Die Erzieherin entdeckt mit Ende 40, dass sie neben der Arbeit am Kind ein Gespür für Konzepte hat und wächst in die Kita-Entwicklung hinein. Die 45-jährige Zahnärztin baut ihr kommunikatives Talent aus und findet in einer Beratungspraxis ein neues Arbeitsumfeld, das nun besser zu ihr passt. In meinen Coaching-Kursen finden Menschen heraus, welche berufliche Entwicklung sie spannend und stimmig finden und entwickeln einen Weg, um diese Veränderung zu meistern.

Ich freue mich, wenn wir uns im Kurs sehen. Der nächste Kurs startet am 25.10.2021. Alle Infos finden Sie hier: Coaching-Kurs „Aus dem Vollen schöpfen“

Ihre Carola Kleinschmidt

In diesem Video-Impuls erzähle ich anschaulich und praxisnah, was man von Menschen lernen kann, die ihren Berufsweg bereits gesund und erfolgreich gestalten. Schauen Sie rein: 
VIDEO:  Praxisbeispiele: So gestalten Menschen erfolgreich ihren Berufsweg

Carola Kleinschmidt

Carola Kleinschmidt – Diplombiologin, Autorin, Trainerin. Trainings und Workshops, online & offline zu „Aus dem Vollen schöpfen – berufliche Neuorientierung für Erfahrene“ und „Gesünder arbeiten, besser leben."

Schreibe einen Kommentar